Training: Kompostbau Basis (2014-04)

Im Projekt Kaule fand am 27.4.2014 am Demozentrum das Training “Kompostbau Basis” statt. Es wurde gefördert, incl. Material, durch die Deutsche Botschaft Nepal.

Der Referent, Jas Ram Tamang, ist selbst Mitglied bei Kaule Environment Nepal. Als Pionier und langjährig erfahren in Agroforstwirtschaft referiert er jetzt im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe in der eigenen Gruppe.

Das Thema lautete:
“Wie man einen besonders schnell dekompostierenden Kompost baut”.

Das Material und die Schritte dazu sind folgende:

  • Hauptbestandteile sind Gras und Blätter.
  • Weitere Bestandteile sind: eine spezielle Bakterienmischung, ausgepresste Senfkörner sowie Büffelurin.
  • Die Bestandteile werden auf einem Gerüst aus Bambus aufgeschichtet.
  • Ein Entlüftungsrohr wird eingebaut.
  • Dann wird der Kompost mit Plastik luftdicht abgedeckt.
  • Nach drei bis vier Monaten entsteht ein sehr nährstoffreicher, biologischer Dünger, der auf die Felder ausgebracht werden kann.

Die Teilnehmer waren begeistert und konnten es kaum erwarten, mit den ausgeteilten Materialien ihren eigenen Kompost zu bauen.