Training: Kiwi-Anbau (Plan 2013-12): Neu-Mitglieder

Kiwis sind als Crashcops in Nepal sehr attraktiv geworden. Sie sind leicht anzubauen, brauchen wenig Pflege und sind auch nach der Ernte noch leicht lagerungsfähig bis zum Verkauf.

In der Pilotphase des Projekt Kaule 2011 fand bereits das 1. Basistraining “Kiwi-Anbau” statt. Bereits damals erhielt jede Landwirtfamilie zwei Pflanzen zum Eigenanbau. Viele neue Mitglieder von Kaule Environment Nepal haben inzwischen Interesse am Kiwi-Anbau geäußert.

Daher wurde ein weiteres Basistraining Kiwi-Anbau für Neu-Mitglieder 2013 geplant:

Thema: Basis-Training Kiwi-Anbau (2013-12) für Neu-Mitglieder
Termin: Dezember 2013
Ort und Trainer: Horticulture Centre Kirtipur
Pflanzenmaterial: jede teilnehmende Familie erhält 10 bis 15 Kiwi-Pflanzensetzlinge.

Finanzierung des Pflanzenmaterial:

Ein Setzling kostet einen Euro.

25% der Kosten tragen die Landwirte selbst.

75% der Kosten wollen wir übernehmen und durch einen Spendenaufruf auf der Plattform betterplace.org. begleichen.

Bitte, spenden Sie für das Kiwitraining, auch kleine Beträge helfen sehr.
Wir sind für jeden Spendenbetrag sowie für die Weiterverbreitung dieser Nachricht dankbar!