Training: Kiwi-Anbau: Plan 2013/14

Kiwis sind als Cashcrops in Nepal sehr im Kommen. Sie sind leicht anzubauen, benötigen nicht viel Pflege und sind auch nach der Ernte noch leicht lagerungsfähig bis zum Verkauf. Im Projekt Kaule wurden bereits 2009 zwei Pflanzen pro Landwirt ausgeteilt.

Mittlerweile gibt es aber viele neue Mitglieder die auch Interesse am Kiwi-Anbau geäußert haben.
Um allen Mitgliedern von Kaule Environment Nepal den Kiwi-Anbau zu ermöglichen, soll im Dezember 2014 ein weiteres Training durch das Horticulture Centre Kirtipur durchgeführt werden.

Nach dem Training sollen 10 bis 15 Pflanzenan jede Familie ausgegeben werden, ca. 25 % des Preises hierfür sollen von den Landwirten selbst getragen werden.

Für die verbleibenden Kosten brauchen wir Unterstützung und sammeln Spenden auf der Plattform betterplace.org. Ein Setzling kostet einen Euro, auch kleine Beträge helfen uns also sehr.
Wir sind für jeden Beitrag und natürlich für die Weiterverbreitung dankbar!